Home     Kontakt     Impressum
Fachklasse des dualen Systems Friseur*in Flyer Friseur*in Der Unterricht findet am Standort Bergheim, Kentener Wiesen statt.  Beruf Der Beruf des Friseurs/der Friseurin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Dauer der Ausbildung Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Eine Verkürzung auf 2,5 Jahre ist bei guten schulischen und betrieblichen Leistungen mit Zustimmung des Ausbilders möglich. Aufnahmevoraussetzungen Voraussetzung für die Aufnahme in den Bildungsgang ist ein gültiger Ausbildungsvertrag. Die Anmeldung für das Berufskolleg wird durch den Betrieb oder direkt in der Schule vorgenommen. Ein allgemeinbildender Abschluss ist als Eingangsvoraussetzung nicht erforderlich. Unterrichtsorganisation Im dualen System findet der Unterricht in Teilzeitform statt. Dieser erfolgt in den drei Ausbildungsjahren an einem Wochentag regelmäßig und alle 14 Tage an einem Montag mit jeweils 8 Stunden. Freitags findet prinzipiell kein Unterricht statt. Die Wochenstundenzahl beträgt im Durchschnitt 12 Unterrichtsstunden. Unterricht Der Unterricht erfolgt lernfeldorientiert in Lernsituationen. Folgende 12 Lernfelder sind Gegenstand des Unterrichts und zu Bündelungsfächern zusammengefasst. LF 1 In Ausbildung und Beruf orientieren LF 2 Kunden empfangen und betreuen LF 3 Haare und Kopfhaut pflegen LF 4 Frisuren empfehlen LF 5 Haare schneiden LF 6 Frisuren erstellen LF  7  Haare dauerhaft umformen LF  8  Haare tönen LF  9  Haare färben und blondieren LF10 Hände und Nägel pflegen und gestalten LF11 Haut dekorativ gestalten LF12 Betriebliche Prozesse mitgestalten LF13 Komplexe Friseurdienstleistungen durchführen Zusammenfassung der Lernfelder zu Bündelungsfächern in den einzelnen Ausbildungsjahren Der berufsbezogene Unterricht wird hierbei erteilt in den Fächern: -  Pflege und Gestaltung -  Farb- und Formveränderung, -  Salon- und Kundenmangement -  Fremdsprachliche Kommunikation -  Wirtschafts- und Betriebslehre Weiterhin findet der berufsübergreifende Unterricht in den Fächern Deutsch/Kommunikation, Religionslehre Sport/Gesundheitsförderung und Politik/Gesellschaftslehre statt. Im Differenzierungsbereich wird Mathematik angeboten. Prüfungen Am Ende des 2. Ausbildungsjahres findet eine theoretische und praktische Gesellenprüfung Teil 1 statt. Am Ende des 3. Ausbildungsjahres erfolgt die ebenfalls theoretische und praktische Gesellenprüfung Teil 2. Berufsschulabschluss Der erfolgreiche Berufsschulabschluss beinhaltet den Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) kann mit dem Berufsschulabschluss unter den folgenden drei Bedingungen erworben werden:    -   Berufsschulabschlussnote mindestens 3,0 (Abschlusszeugnis der Berufsschule)    -   Berufsabschlussprüfung (Gesellen-/Abschlussprüfung) bestanden (Innung/Handwerkskammer)    -   Nachweis der für den mittleren Schulabschluss notwendigen Englischkenntnisse* Auch hier ist kein allgemeinbildender Abschluss als Eingangsvoraussetzung erforderlich.   Hinweis: Der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) kann auch noch nachträglich zuerkannt werden (z. B. im Falle des Bestehens der Berufsabschlussprüfung durch eine Wiederholungsprüfung). Weiterbildung Nach der Ausbildung können sich Friseur*in weiterbilden als:  -   Friseurmeister*in  -   Maskenbildner*in -   staatlich geprüfte Kosmetiker*in und FHR (BKBM) -   duales Studium z.B . in Life Science Technologies an der TH Ostwestfalen-Lippe -   triales Studium an FH des Mittelstandes in Köln u.a. Ansprechpartner Bei Fragen stehen Ihnen Frau Schwegmann und Frau Illner (Illner@berufskolleg-bergheim.de) gerne zur Verfügung (Tel. 02271/47910).  * Es wird ein 80-stündiger Englischkurs angeboten, der erfolgreich abgeschlossen werden muss (mindestens mit der Note "ausreichend"). Dieses Angebot    erfolgt nicht in jedem Schuljahr, da die Teilnahmeberechtigung an diesem Kurs nicht an ein bestimmtes Ausbildungsjahr gebunden ist.
1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr LF 3, LF 4 LF 8 LF 10, LF 11 Pflege und Gestaltung LF 5 LF7,LF9 LF13 Farb- und Formveränderung LF 1, LF 2 LF 6 LF 12 Salon- und Kundenmanagement